Du betrachtest gerade Stadtbesichtigung mit Ruter

Stadtbesichtigung mit Ruter

Bytur med ruter i Oslo

Aktualisiert: 23.04.2023

Wenn man Oslo auf eigene Faust kennenlernen möchte, kann man zu Fuß durch die Stadt wandern. Dies hat natürlich den Vorteil, dass man stehen bleiben kann, man hat Zeit sich Einzelheiten anzuschauen und den Augenblick zu genießen, die Feinheiten wahrzunehmen.

Um einen großen und allgemeinen Überblick zu bekommen, genieße ich es, mit den Ruter Bussen und den Straßenbahnen durch die Stadt zu fahren. Mit einzelnen Linien oder einigen Kombinationen kann ich so kreuz und quer durch Oslo fahren. Ich schaue mir die Veränderungen an, nehme neue Eindrücke auf, wo wird gebaut, wie hat sich das Stadtbild verändert. Aber auch die Werbung kann ich wunderbar beobachten, sei es nun die klassische Reklame oder die Werbung für Veranstaltungen und Festivals.

Hier stelle ich die für mich interessanten Linien vor. Natürlich ist das eine sehr persönliche Auswahl und so muss jeder für sich entscheiden, ob z.B. die Fahrt bis zu den Endhaltestellen für den einzelnen ebenfalls von Interesse ist.

Auch wenn der Bus-Plan auf den ersten Blick nicht sehr übersichtlich erscheint, sind es doch einige wenige Linien, die für kleine Rundreisen interessant sind.

Zum einen fahren einige Busse quer durch die ganze Stadt. Sie kommen aber immer beim Oslo-S/Jernbarntorget oder dem Nationaltheatret vorbei, sodass man feste Umsteigepunkte hat. Hierbei handelt es sich häufig um Busse mit Nummern aus den 30er.

Dann gibt die 20er. Sie umfahren das Zentrum. An bestimmten Kreuzungspunkten kann man immer wieder in Busse, Straßenbahnen oder U-Bahnen umsteigen, die einen schnell in Richtig Oslo-S/Jernbanetorget bringen (z.B. Carl Berners pl oder Majorstuen).


Bus-Linien

Bus 20 Skøyen – (Vigelandpark) – Majorstuen – Carl Berners pl. – Galgeberg

Sehr interessante Rundreise, einmal quer durch die Stadt, mit verschiedenen Ausstiegsmöglichkeiten (Vigelandspark), Galgeberg ggf. Anschluss an den Bus 60.

Bus 21 Tjuvholmen – Solli – Bislett – Helsfyr

Ca. 30 min, fährt durch Wohn- und Industriegebiete, Bislett hat viele kleine Geschäfte und Restaurants zu bieten, es lohnt sich, sich dort umzuschauen.

Im Sommer fährt Ruter die Strecke manchmal mit Oldtimer-Bussen (veteranbuss, vorher im Internet informieren, ggf. stehen auch Infos an den Bushaltestationen).

ein Leyland von 1964, Bislett (eigenes Bild)

Bus 23 – Lysaker brygge – Simensbråten (nicht so interessant)

Bus 24Fornebu – Storo – Brynseng (fährt nur zur Hauptverkehrszeit / Rushtid); Storo Storsenter / Einkaufszentrum

Bus 25 – Majorstuen – Lørenskog st. (nicht interessant, Wohngebiete)

Bus 28 – Fornebu – Majorstuen – Carl Berners pl. – Økern (Rushtid buss)

Bus 30 Bygdøy (Huk Strand) – Jernbanetorget – Lillo gård (Storo Einkaufszentrum) – Nydalen

Eine Fahrt nach Bygdøy/HUK lohnt sich immer, Huk hat einen Badestrand und schöne Aussichtspunkte auf die Stadt. Auf Bygdøy werden auch das Kon-Tiki Museum, Vikingskipshuset und das Fram Museum angefahren. Die Fahrt vom Zentrum nach Huk dauert ca. 25 min.

Wenn ich von Huk strand bis Storo fahre, beträgt die Fahrtzeit ca. 45 min – meine Lieblingsstrecke. Von Storo kann ich in Straßenbahnen (11,12,18) und U-Bahnen (2,4,5) umsteigen.

Bus 31 Snarøya / Fornebu – Solli – Grorud T

(darauf achten, dass auch Fornebu S im Display des Busses steht, einige fahren auch einen anderen Teil der Halbinsel an)

Bus 32 – wurde umbenannt, ist jetzt Bus 42

Bus 33Filipstad (Color Line) – Nationaltheatret – Ellingsrudåsen (Rushtid buss)

Bus 42Voksen skog – Bogstad Camping – CC Vest – Sjølyst – Tjuvholmen

schöne Rundreise mit der 45 in die 42 umsteigen, Tyuvholmen in die 21 – Helsfyr in die 1 oder 4 zurück ins Zentrum

Bus 45 Majorstuen – Voksen skog

Von Majorstuen bis zur Endhaltestation Voksen skog dort Anschluss an Bus 42. Fährt durch Wohngebiete in den Wald.

Bus 54Kværnerbyen – Kjelsås

Bus 60 Vipetangen (Hafen) – (Nähe von und Bus 20) Galgeberg – Tonsenhagen

Bus 81 – Myrvoll stasjon (Ostseite) – Bjørvika – Kvadraturen – Nationaltheatret – Filipstadtveien (Color Line) Die 81 fährt zeitweise auch nach Fornebu vest oder Fløysbonn, sodass sich die Anzeige des Busses ändert.


Straßenbahnen – Trikkene

Trikk 11 Kjelsås – Jernbarntorget – Nationaltheatret – Bogstadveien – Majorstuen

Man kann mit den Bussen 54 oder 25 nach Kjelsås fahren und dann in die 11 einsteigen, die Bushaltestation liegt aber nicht direkt neben der Haltestelle. In Kjelsås ist auch das Teknisk Museum.

Der nächste gute Umsteigepunkte ist Storo mit dem großen Einkaufszentrum Storo Storsenter. Von dort geht es in Richtung Hauptbahnhof, vorbei an vielen kleinen Geschäften und Restaurants.

Danach geht es weiter bis Majorstuen.

Trikk 12Kjelsås – Jernbarntorget – Nationaltheatret – Aker brygge – Solli – Majorstuen

Man kann mit den Bussen 54 oder 25 nach Kjelsås fahren und dann in die 11 einsteigen, die Bushaltestation liegt aber nicht direkt neben der Haltestelle. In Kjelsås ist auch das Teknisk Museum.

Der nächste gute Umsteigepunkte ist Storo mit dem großen Einkaufszentrum Storo Storsenter. Von dort geht es in Richtung Hauptbahnhof, vorbei an vielen kleinen Geschäften und Restaurants.

Anders als die Trikk 11, fährt die 12 über Aker brygge, Solli , Vigelandsparken nach Majorstuen.

Trikk13Bekkestua – Lilleacker (-> in Bus 32) – Dronningens gata – Bjørvika – Ljabru

Zur Zeit fährt die neue Trikk auf der Linie 13, und auch nicht immer die ganze Strecke, beim Nationaltheatret kommt die neue Trikk aber vorbei.

Bekkestua hat auch wieder seinen eigenen Charme, Geschäfte und ein kleines Einkaufszentrum.

Von Bjørvika kann man bis zum Middelalderparken gehen und sich die neue Architektur Barcode und (das Bauvorhaben) OSU anschauen.

Trikk 17 – Grefsen station – Carl Berners pl. – Jernbarntorget – Tinghuset – Bislett – Rikshospitalet

Trikk18 – Grefsen station – Storo – Jernbaarntorget – Tinghuset – Bislett – Rikshospitalet

Trikk 19Majorstuen – Bogstadveien – Jernbarntorget – Bjørvika – Ljabru

Von Bjørvika kann man bis zum Middelalderparken gehen und sich die neue Architektur Barcode und (das Bauvorhaben) OSU anschauen.


NACHTBUSSE – Nachts gibt es ggf. Einschränkungen.


Die aktuellen Ruter Pläne kann man hier einsehen: rutetabeller og linjekart

Änderungen sind jederzeit möglich, daher bitte auf aktuelle Änderungen achten! (keine Gewähr)


Zentrale Umsteigepukte

Wichtige Umsteigspunkte sind:

  • Jernbarntorget
  • Solli
  • Storo
  • Carl Berners pl.
  • Bislett
  • Majorstuen

Rundreisen

1.) Jernbarntorget -> Trikk 12 -> Majorstuen -> Bus 45 -> Voksen skog (wandern) -> Bus 42 -> CC Vest (einkaufen) -> Bus 42 zurück // oder Bus 23 Richtung Simensbråten/Ekeberg – und mit Bus 34 zurück in Zentrum (ggf. nur bis Storo)

2.) Tjuvholmen -> Bus 21 (Zwischenstopp Bislett) -> weiter Bus 21 nach Helsfyr -> ggf. mit U-Bahn 4 zurück Oslo-S

3.) Tollboden (Jernbarntorget) -> Bus 30 -> Bygdøy Huk/Badestrand -> und zurück

4.) Tollboden -> Bus 31 Fornebu S -> Einkaufszentrum, wandern, – > Bus 24 -> Storo

5.) Jernbarntorget Trikk 11 -> Majorstuen -> Bus 25 -> Kjelsås (Teknisk Museum) -> Bus 54 ->Jernbarntorget -> Bus 30 Bygdøy (Museen)

6.) mit der T-bane (U-Bahn) Nr. 1 Richtung Frognerseter (inkl. Vettakollen, Holmenkollen) (Waldgebiet mit vielen Wandermöglichkeiten)


Quelle: Linjekart for bybuss i Oslo fra 16.04.2023 (ruter.no)
Quelle: Linjekart for trikken fra 9. augus (ruter.no)
Quelle: Linjekart for T-banen gjeldende fra 3. april 2015 (ruter.no)

Oda, der selbst fahrende Bus, 2019
(jetzt: Teknisk museum, Oslo)

Anders als bei den Hop on hop off Bussen (mit Extrakosten), bei denen ich auch aus- und einsteigen kann und Audio-Infos bekomme, kann ich bei meinen Rundreisen viel mehr sehen und ich komme in Stadtteile, in die klassische Stadttouren nicht fahren und das zu allen Zeiten.

Außerdem brauche ich wieder ein Ruter-Billett, wo der Hop on Bus aufhört.

Ruter – Preisübersicht

Preisübersicht in Oslo Aktuelle Preise für 2024 Ab dem 28. Januar gelten die neue Preise von Ruter /…

Ruter – Reisekort

– Die Ruter Reisekort ist eine Plastikkarte – Aktualisiert: 27.01.2024 In Norwegen wurde…

Fahrerflucht mit einer Straßenbahn

– Das überraschte die Polizei – Unfälle im Straßenverkehr passieren täglich und überall …


Stand: 23.04.2023